Aktuelles

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Rechts-News rund um das Thema Recht , Gesetzgebung  und Rechtsprechung sowie aktuelle Informationen zu meiner Kanzlei.

05.01.2021, Corona-Bonus

Wichtig: Die Zahlung eines Corona-Bonus darf nicht Ersatzleistung für vertraglichen Vergütungen (Gehälter und Löhne) sein, sondern muss als Bonus zusätzlich zu den vertraglichen Leistungen gezahlt werden.

So ist es beispielsweise steuerschädlich, wenn ein Unternehmer coronabedingt kein Weihnachtsgeld zahlt und sich dafür bereit erklärt, den Mitarbeitern coronabedingt einen Corona-Bonus zu gewähren. In diesen Fällen wäre der Corona-Bonus nicht steuerfrei, sondern die darauf entfallenden Lohnsteuern und Abgaben wären zu ermitteln und abzuführen.

Eine ordnungsgemäße Handhabung ist wichtig, da die verantwortlichen Geschäftsführer/Vorstände bei nicht ordnungsgemäßer Abführung von Steuern und Abgaben persönlich haften (§§ 69, 34 Abgabenordnung).

Ich empfehle daher in all diesen Fällen eine rechtliche und insbesondere steuerrechtliche Beratung einzuholen, damit der Corona-Bonus tatsächlich steuer- und abgabenfrei den Mitarbeitern gewährt werden kann.

Für Fragen sprechen Sie mich gern an oder schreiben mir eine E-Mail.